Motorsportclub Modautal Allertshofen/Hoxhohl
www.msc-modautal.de  
  Home
  Neues Aktuelles
  Termine 2020
  Unser Vorstand
  Unser Verein
  Impressum
  Datenschutz
© by MSC Allertshofen/Hoxhohl
Neues Aktuelles


Neues, Aktuelles

 



Der Fastnachtsabend am 6.2.21 wurde leider aufgrund der aktuellen Coronalage abgesagt.
Was wir sehr bedauern!
Wir müssen jetzt abwarten, bis wir wieder Veranstaltungstermine machen können, und auch unsere Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl wird möglicherweise später stattfinden.
Wir hoffen, dass wir bald wieder in dem normalen Zustand, vor Corona, weitermachen können.

Trotz der allgemein schwierigen Lage wünscht der Vorstand des MSC seinen Mitgliedern und Freunden ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und uns allen ein gesundes neues Jahr 2021!

der Vorstand



 

MSC Fahrradtour 2020

 

Am Sonntag, dem 20. September um 9:00 Uhr, war es endlich soweit.

Nachdem uns das Wetter die letzten 2 Jahre einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, konnten wir beim 3. Anlauf, die geplante Radtour starten.

Und dieses Jahr stand des wieder auf der Kippe. Nach zweimaliger Terminänderung wegen der Corona Pandemie, die uns 2020 täglich begleitet und ständig in unserer Freiheit eingeschränkt hat, trafen sich insgesamt 12 Teilnehmer zu unserer diesjährigen Fahrradtour am Bürgerhaus in Allertshofen.

 

Nach einer kurzen Begrüßung fuhren wir mit 6 Pkws nach Trebur-Kornsand.

Das Wetter war sehr schön. Von Kornsand aus ging es in Richtung Halbinsel Langenau, wo wir an dem dortigen Hofgut die erste Rast eingelegt haben. Danach ging es weiter Richtung Ginsheim, wo wir mit der Altrheinfähre Johanna übergesetzt haben. Dann ging es am Rhein entlang vorbei an der Historische Rheinschiffsmühle, zu unserem Mittagsrastziel, der Gaststätte „Zum Heurigen“.

Zur Mittagsrast haben sich noch der 1. Vorsitzende des MSC mit seiner Gemahlin, sowie der 2. Vorsitzende zu uns gesellt und sich mit uns zusammen das sehr gute Essen schmecken lassen. Nach dem wir uns gestärkt haben ging es weiter zum Mainspitz-Dreieck, dann über die Eisenbahn-Brücke auf die andere Seite des Rheins, nach Mainz. Auf der Brücke war sehr viel los. Viele Radfahrer und Fußgänger. Wir mussten zum Teil die Räder schieben, was auch sicherer war.

Wir fuhren dann von Mainz über Laubenheim am Rhein entlang nach Nackenheim, von dort weiter nach Nierstein, wo wir mit der Rheinfähre Kornsand nach Kornsand übergesetzt haben. Auf dem Rückweg nach Nierstein hatten wir in keiner Gaststätte oder Straußwirtschaft mehr Rast gemacht, weil wegen der Pandemie alles belegt war.

Die Tourlänge war 40,41 Km, die Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 14,4 Km/h und die reine Fahrzeit war 2 Std. 48 min.

 

Wir vom MSC bedanken uns für die Teilnahme und würden uns freuen Euch

bei der nächsten Radtour wieder begrüßen zu dürfen.

 

Sportwart Michael Götz




      


MSC Kart-Rennen 2020 in Schaafheim

 

Am 15.08.2020 veranstaltete der MSC ein Kartrennen auf der Kartbahn „Odenwaldring“ in Schaafheim. In Corona-Zeiten eine neue Erfahrung und Herausforderung.

Dieses Mal haben wir uns um 17.15 Uhr direkt in Schaafheim getroffen.

Mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz ging es zur Einweisung, insgesamt 21 Teilnehmer davon 3 Frauen, 5 Neue Teilnehmer.

 

Pünktlich um 18 Uhr wurde gestartet. Insgesamt sind wir 10 min. Qualifikation und 20 min. Rennen gefahren.

36,50 € mussten wir dieses Mal pro Teilnehmer bezahlen, davon übernahm der Verein 1,50 €.

 

Die Siegerehrung wurde in Schaafheim durchgeführt. Die ersten drei Plätze bekamen jeweils einen Pokal.


Anschließend haben wir noch in dem Restaurant „The Racing House“, direkt an der Kartbahn etwas gegessen, wo wir zu unseren 21 Teilnehmer auch 5 Fans begrüßen durften, die mit uns nach Schaafheim gereist waren.

Es war wieder ein gelungener Nachmittag.

Wir vom MSC bedanken uns und freuen uns, euch beim nächsten Rennen wieder begrüßen zu dürfen.

 

Sportwart Michael Götz


                                                                                                                                    

 


Fastnacht 2020                                                             

 

Am 15.Februar war es wieder so weit. Um 20:11 Uhr begann der bunte karnevalistische Abend von Feuerwehr und Motorsportclub. Das Bürgerhaus von Allertshofen/Hoxhohl war vorher wieder von fleißigen Helfern bunt geschmückt worden. Nach der Begrüßung durch die zwei Vereinsvorsitzenden folgte ein buntes Programm mit acht unterschiedlichen Beiträgen. Ein Beamter erzählte von seinem aufregenden Alltag und ein Mann als Domina in glitzerndem Kostüm von seinen Erlebnissen. Eine befreundete Gesangsgruppe sang ein Schlagermedley und zwei alte Leute unterhielten sich in lustiger Weise auf einer Parkbank. Die Kerbjugend stellte eine Gerichtsverhandlung nach, in der das Sandmännchen angeklagt war. In einem Zwiegespräch zwischen Apothekerin und Kunden wurde dargestellt, zu welchen Situationen es da kommen kann. Wie man ein Piano spielt ohne die Hände zu benutzen, und zwar mit einem Körperteil, das nur Männer haben, zeigten drei Männer. Und traditionell zum Schluss zeigten die Männer von der Feuerwehr, dass sie zu allem bereit sind. Sie liefen mit Schlafmusik ein um dann zu fetziger Musik die Bühne zu rocken.

Alle Beiträge waren wieder sehr humorvoll und gut vorbereitet. Die Stimmung war toll. Was aber nicht nur das Programm bewirkte, sondern auch die Musik. Diesmal spielte Sascha das erste Mal hier. Er ist ein Fastnachter durch und durch, und hatte die Stimmung im Saal fest im Blick, als er das Programm begleitete. Um Ca. 23:00 Uhr war das Programm beendet und es ging nahtlos zum Tanzen über und die Bar wurde geöffnet.

h.h.

 




 

 




Frühstücksbowling 2019

 

Am 02.Februar 2020 ist wieder soweit gewesen. Die erste Veranstaltung des MSC im

Jahr 2020: Frühstücksbowling auf der Chaplin-Bowling Bahn in Darmstadt.

Um 9.30 Uhr ging es von Werner Axt in Hoxhohl  los in Richtung Darmstadt zur Bowling-Bahn. Auch diesem Jahr hatte uns wieder die Krankheitswelle erreicht, so dass 2 Personen die Teilnahme am Frühstücksbowling absagen mussten. Was wir sehr bedauerten. Wir hoffen, dass sie bald wieder fit sind. Deswegen waren es nur 33 Teilnehmer.

Wir besetzten insgesamt 7 Bahnen. 2 Bahnen mit 4 Personen, 4 Bahnen mit 5 Personen und eine Bahn mit 6 Personen.

Weil drei Gruppen das 3. Spiel nicht ganz beenden konnten bis zum Zeitablauf bzw. Spielablauf, konnten leider nur 2 Spiele gewertet werden.

Das Frühstück war  gut und ausreichend. Um 10 Uhr angekommen, ging es zum Frühstücken.

Dabei wurden die Gruppen eingeteilt. Um 11 Uhr ging es los mit dem Bowlen, 2 Stunden

wurde gespielt.

Es war ein schöner Sonntagmorgen, den Teilnehmer hat es sehr gefallen.

Wir würden uns freuen, euch beim nächsten Bowlen wieder begrüßen zu dürfen.

 

Der MSC sagt DANKE

 Sportwart Michael Götz



Ergebnisse:

Platz Name Punkte 3. Spiel
1 John Cole 291 429 N
2 Miryam Koch 285 395 N
3 Andreas Seeger Sen. 248 392
4 Willi Koch 246 342 N
5 Björn Götz 244 374
6 Matthias Golchert 228 372
7 Ingrid Gawenat 225 328
8 Christine Seeger 216 321
9 Andreas Seeger Jun. 212 324
10 Markus Koch 204 303
10 Kevin Klemm 204 299 N
10 Sascha Schwerer 204 274 N
10 Matthias Dascher 204 268 N
11 Marlies Franke-Fokken 200 322
12 Elli Koch 195 292
13 Keine Angabe 189 334
14 Christian van Roijen 187 238 N
14 Hendrik Fokken 187 346 N
15 Michael Götz 183 278
16 Michelle Daniel 182 252 N
17 Angelica Blum-Golchert 176 259
18 Kim Mertz 172 249
19 Karina van Roijen 168 211 N
20 Stephanie  Ploch.Cole 167 295 N
20 Keine Angabe 167 244
21 Sabine Daniel 154 231 N
22 Thomas Daniel 148 287 N
22 René Bersch 148 204
23 Monika Koch 130 212
24 Stefanie Speier 126 189 N
25 Christian Seeger 117 174
26 Elfi Keller 111 142
27 Keine Angabe 95 173
    N= Spiel nicht beendet  




Vorschau  
   
Facebook Like-Button  
   
Heute waren schon 10 Besucher (1177 Hits) hier!