Motorsportclub Modautal Allertshofen/Hoxhohl
www.msc-modautal.de  
  Home
  Neues Aktuelles
  Satzung
  Termine 2018
  Unser Verein
  Vorstand
  Bilder
  Vereinsjahr 2017
  Vereinsjahr 2016
  Vereinsjahr 2015
  Vereinsjahr 2014
  Vereinsjahr 2013
  Vereinsjahr 2012
  Vereinsjahr 2011
  Gästebuch
  Links
  Kontakt
  Impressum
© by MSC Allertshofen/Hoxhohl
Neues Aktuelles


Neues, Aktuelles






 

                

 

Einladung zum Kinder und Jugend-Kartfahren

auf der Indoor-Kartbahn

in Hemsbach

 am 25.03.2018

um 10:30 Uhr

 Wir Treffen uns um 9:25 Uhr in Hoxhohl bei Werner Axt. Es werden Fahrgemeinschaften nach Hemsbach gebildet.

 Preis:    20 €

Absoluter Sonderpreis

Für die Kinder u. Jugendliche  im Alter von 8 bis 17 Jahre ist geplant, in zwei Gruppen zu fahren,

 

10 min. Training und 20 min. Rennen.

 

 Wer möchte, kann noch anschließend mitgehen zum Mittagessen in den

 "Schützenhof" in Allertshofen.

 Anmeldeschluss ist der 18.03.2018

 Anmeldung und Fragen: Michael Götz 0152/56042087 ( Whatsapp) oder 06254/ 943444 oder mbgoetz@gmx.de

 

 






Am 10. März war unsere Jahreshauptversammlung im Schützenhof.



Der 1. Vorsitzende Horst Heldmann begrüßte 28 Mitglieder und 6 Gäste. Besonders Markus Weiß als Vorsitzender des VV und der Feuerwehr und Andreas Bersch als Wehrführer.
Es wurde Gerda Daniel gedacht, die am 20. Mai 2017 verstarb.

Unter Top 2 berichtete
der Vorsitzende  über die allgemeine Vereinsarbeit im letzten Jahr und anschließend berichteten die anderen Vorstandsmitglieder über die Veranstaltungen.

Unter Top 3 berichtete Willi Koch über die Finanzen.

Unter Top 4 berichtete Thomas Heldmann über die Kassenprüfung und bat um Entlastung des Rechners und des Vorstandes.
was auch unter Top 5 beschlossen wurde.

Top 6 Wahl der neuen Kassenprüfer. Gewählt wurden Andrè Daniel und Matthias Langer. Ersatzmann Matthias Golchert.

Unter Top 7 Vorstandswahlen wurde der bisherige Vorstand wiedergewählt:
1. Vorsitzender Horst Heldmann, 2. Vors. Werner Axt
Rechner Willi Koch,                    Schriftführer Walter Müller
Kassierer Hans Heuser                Sportwart Michael Götz

Unter Top 8 gab Michael Götz bekannt, was wir in diesem Jahr so geplant haben.

Zu Top 9 Verschiedenes gab es keine Wortmeldungen.

h.h.






Frühstücksbowling 2018

 

Am 18 Januar 2018 ist es wieder soweit gewesen. Zweite Veranstaltung des MSC im

Jahr 2018. Frühstücksbowling auf der Chaplin-Bowling Bahn in Darmstadt.

Um 9.30 Uhr ging es von Werner Axt in Hoxhohl los Richtung Darmstadt, zur Bowling-Bahn. Genau wie im letzten Jahr hatte uns wieder die Krankheitswelle erreicht, so dass 5 Personen die Teilnahme am Frühstücksbowling absagen mussten. Was wir sehr bedauerten. Wir hoffen, dass sie jetzt alle wieder fit sind. Deswegen waren es 26 Teilnehmer, davon 1 Kind.

Es konnten 3 Spiele gewertet werden, weil zum Glück der Betreiber der Bowling-Bahn den Teilnehmern auf Bahn Nr.3, 20 min. Zeit dazu gegeben hat, so dass sie auch ihr drittes Spiel fertig machen konnten.

Diese Bahn hatte nämlich einige Male den Geist aufgegeben.

Das Frühstück war gut und ausreichend.

Um 10 Uhr angekommen, ging es zum Frühstücken.

Dabei wurden die Gruppen eingeteilt. Um 11 Uhr ging es los mit dem Bowlen und 2 Stunden

wurde gespielt.

Es war ein schöner Sonntagmorgen, den Teilnehmern hat es sehr gefallen und wir würden uns freuen, euch beim nächsten Bowlen wieder begrüßen zu dürfen.

 

Der MSC sagt DANKE

 

Sportwart Michael Götz

 

Wertung folgt später!




 





Unser Fastnachtsabend am 3.2.2018

 

Um 20:00 Uhr gings los. Der Frank vom Duo Livestyle stimmte die Leute im Saal gekonnt mit seiner Musik auf das bevorstehende Programm ein.

Um 20:11 begrüßte von der Feuerwehr Andreas Bersch, und vom Motorsportclub Horst Heldmann, die ca. 85 närrischen Besucher. Sie stellten auch die neuen „Bütten“ vor. Seit fast 40 Jahren hatten wir unsere alten, damals von Heinrich Fuchs, aus Kunststofffässern hergestellten Bütten. Ab jetzt haben wir zwei Notenständer mit Banner davor. Eines mit MSC Wappen hervorgehoben und eines mit Feuerwehr Schriftzug hervorgehoben.  

Der erste Programmbeitrag war ein Sketch. Eine Frau (Angelica Blum-Golchert) hat in einem Restaurant ihr Meerschweinchen als Vorkoster am Suppenteller sitzen. Was zu einer lustigen Debatte mit der Bedienung (Christine Daniel) führt.

Die Ratzegasseträllerer aus Balkhausen folgten mit einem Schlagermedley aus den letzten 50 Jahren.

Sänger: Melanie Pfeil, Ingrid Gawenat, Kathrin Nennstiel, Silvia Nennstiel, Lotte Müller, Winni Wagner, Heinz Ritzert, Dieter Nennstiel und Tobias Wilhelm.

Eine ältere Hausfrau (Astrid Gehrisch) sinnierte in gekonnter Weise über das Telefonieren früher und heute.

Meister Blitz (Andreas Bersch), sozusagen ein Mann für alle Fälle, berichtete über die Abenteuer, die er mit seiner Kundschaft erlebt.

Die Odenwälder Sambahennen, eine skurrile Truppe, boten in skurrilen Kostümen, eine skurrile Show. Welche schwer zu beschreiben ist.

Darsteller: Nadine Langer, Kai Haberer, Wolfgang Haberer, Matthias Langer, Michael Götz und Bianca Bauer.

Nach einer Pause kam der 2. Teil des Programmes.

Eine Dame (Fabian Blumenschein) wartet an einer Fähranlegestelle am Hoxhohler See und schminkt sich. Eine bäuerliche Frau (Andrè Daniel) kommt mit Schubkarre dazu und äfft die Dame bei allen Tätigkeiten nach. Und das alles ohne Worte.

Kampf mit dem Teufel…. Bei diesem Vortrag von Kai Peter als Pfarrer geht es gegen den Alkohohl. Der Widerstand des Pfarrers schwindet mit jedem Glas, das der Kellergeist (Manfred Wunderlich) ihm einschenkt.

Die Kerwejugend präsentierte das Lied „Die Margarete“ auf sehr unterhaltsame Weise.

Darsteller: Jana Axt, Michelle Daniel, Nina Menges, Anna Lücke, Konstantin Konle, Ernst Lücke und Joschka Lücke.

Und zum Schluss führten die Männer von der Feuerwehr ein Seniorenballett auf. Ein paar Alte, die sich zu fetziger Musik, verirrt und verwirrt mit ihren Rollatoren zur Bühne bewegten. Die Pflegekraft (Claudia Lehrian) hatte alle Hände voll zu tun um die Bande zu bändigen.

Darsteller: Willi Koch, Jürgen Lortz, Ernst Seeger, Andrè Daniel, Kai Haberer und Wolfgang Haberer.

Alles in Allem ein gutes Programm bei dem die Gäste auch gut mitgemacht haben. Alle Programmbeiträge wurden prima vorgetragen und dargestellt. Die Musik hat die Gäste sehr gut bei Laune gehalten.

Nach dem Programm gabs noch zwei Stunden Tanzmusik.

Alles gut gelungen! Was wollen wir mehr!

 

h.h.



 

Vorschau  
  25. März: Kinder Kartfahren

5. Mai: Outdoor Kartfahren
 
Facebook Like-Button  
   
Heute waren schon 37 Besucher (63 Hits) hier!