Motorsportclub Modautal Allertshofen/Hoxhohl
www.msc-modautal.de  
  Home
  Neues Aktuelles
  Unsere Termine 2023
  Unser Vorstand
  Unser Verein
  Impressum
  Datenschutz
  Termine - Traktor, Oldtimer, Rallye
© by MSC Allertshofen/Hoxhohl
Neues Aktuelles


Neues, Aktuelles

 

Hallo Leute,

 

Der MSC Modautal lädt wieder zum Bowling ein.

Am 26. Februar 2023 um 10:00 Uhr im Bowlingcenter

in der Albert-Einstein Allee 2 in Bensheim.

 

Wer will kann sich bis 9:25 Uhr am Parkplatz Schützenhof

in Allertshofen treffen um gemeinsam hin zu fahren.

Oder aber sich kurz vor 10:00 Uhr  vor dem Bowlingcenter

treffen.

Bowlen ab 10:00 Uhr. 2 Stunden lang. 

Teilnehmen können Personen jeden Alters.

Anmeldung bis zum Dienstag, dem 21. Februar

    per EMail: msc.modautal@gmail.com  

    per Telefon bei Willi Koch:        06167 9397686

Der MSC freut sich auf ein paar schöne Stunden mit euch!

Der Vorstand







Bei unserer Jahreshauptversammlung im März wird ein neuer Vorsitzender gewählt! Wenn jemand Interesse an diesem Amt hat, kann er sich gerne beim Vorstand melden, oder sich bei der Versammlung zur Wahl stellen!


 

Der Motor Sport Club Modautal lädt alle
Mitglieder 
und Freunde des Vereins
recht herzlich ein zur
Jahreshauptversammlung 2023
 Samstag 11. März 2023, 20:00 Uhr
im Schützenhof in Allertshofen

      Tagesordnung:

 

 1.)  Begrüßung

 2.)  Bericht des Vorstandes

 3.)  Bericht des Rechners

 4.)  Kassenprüfbericht

 5.)  Entlastung des Rechners und des Vorstandes

 6.)  Wahl der neuen Kassenprüfer

 7.)  Wahl eines neuen 1. Vorsitzenden

 8.)  Verschiedenes


Im Anschluss werden wieder Bilder oder Videos von früheren MSC Veranstaltungen gezeigt!

Für den Vorstand

Horst Heldmann
1. Vorsitzender

 





In Allertshofen und Hoxhohl wurde wieder Fastnacht gefeiert!


Am Samstag, den 11. Februar 2023 war es nach drei Jahren Pause endlich wieder so weit: Motorsportclub und Freiwillige Feuerwehr hatten zum närrischen Treiben im Bürgerhaus eingeladen. Ab 20.11 Uhr ging’s los mit Musik, lustiger Unterhaltung und Büttenreden. Der 2. Vorsitzende des MSC, Werner, konnte zusammen mit dem 1. Vorsitzenden der Feuerwehr, Markus, zahlreiche kostümierte Gäste begrüßen. Einmal oben auf der Bühne blieb er auch gleich dort. Der Werner und sein Problem plauderten über das Familien- und Ortsgeschehen. Janni zeigte dabei sein Talent für die Bütt‘ und wird dort hoffentlich noch öfter zu sehen und zu hören sein.

Den nächsten Angriff auf die Lachmuskeln machte in bewährter Weise Andreas als Eheberater, bevor es mit einem Sketch der Kerwejugend weiterging. Die Selbsthilfegruppe der Hundehalter gab Einblicke in ihr schweres Schicksal mit den Schützlingen, die nicht hören oder Frauchen gekonnt über die Bühne zerren. Jana, Jan-Luca, Lea, Christian, Joyce, Lara mit Fiffi und Wilhelm brachten den Saal zum Toben. Weiter ging’s mit Christa, die lebhafte Einblicke in ihr Solo-Leben zum Besten gab.

Zur Erholung der Lachmuskulatur war dann erst mal eine Pause nötig.

Mit ihrem zweiten Auftritt nahm die Kerwejugend das Publikum mit zu einem musikalischen und feuchtfröhlichen Jungesellinnenabschied nach Malle. Zusätzlich zu den bereits genannten waren Paul und Marcel mit von der Partie und bekamen den verdienten Orden überreicht.

Über die Erlebnisse bei einer Treibjagd konnte dann Claudia in ihrer Büttenrede berichten.

Der nächste Höhepunkt war der Sketch „Eheberatung“, bei der Eheberaterin Lisa-Marie das schon etwas in die Jahre gekommene Ehepaar Helmut und René zu therapieren versuchte.

Den Abschluss des bunten Programms bildeten die Männer von der Feuerwehr, die dieses Mal als Schippendales das Publikum mit vollem Körpereinsatz begeisterten. Willi, Jürgen, Matthias, Hannes, René, Christian und Werner gaben alles auf der Bühne ob mit Schippe oder Schaum.

Nach dem Programm wurde zu flotter Musik von Peter Fischer weitergetanzt und gesungen bis in den frühen Morgen.

Die Vereine danken allen Helfern vor, auf und hinter der Bühne für ihren unermüdlichen Einsatz, der insbesondere bei der Vorbereitung einigen Zeitaufwand erfordert. Umso mehr freut es die Veranstalter, wenn der Abend als gelungen in guter Erinnerung bleibt.

Bericht von der Schriftführerin der Feuerwehr

 







 MSC Nikolausfeier am 4.12.2022

 

 

Jedes Jahr kommt am 2. Adventssonntag der Nikolaus zu uns ins Bürgerhaus um die Kinder vom Ort und noch ein paar mehr zu beschenken.

Dazu ist aber Vorarbeit nötig.

In der Vorstandssitzung am 9. November wurde beschlossen, die Nikolausfeier am 2. Advent, nach 2 Jahren Zwangspause wegen Corona Pandemie, wieder stattfinden zu lassen

Der 1. Vors. Horst Heldmann überarbeitete die Sammelliste des letzten Males im Jahr 2019. Nadine L. legte eine Liste vor mit Namen von Familien von All.-Hox. , die kleine Kinder haben. Dann trafen sich die Sammler Matthias L., Arnim H., Michael Götz und Werner Axt, am Sonntag, dem 20. November, beim Vorsitzenden, um die Sammlung zu besprechen. Um kurz nach 10:00 Uhr gingen die Sammler los um die Familien auf der Liste aufzusuchen.

In Hoxhohl Michael und Werner, und in Allertshofen Matthias und Arnim.

Sie trafen sich im Schützenhof zum Mittagessen und gingen anschließend zum Vorsitzenden zum Abrechnen. In gemütlicher Runde wurde dann das Geld übergeben.

Mittwochs danach gingen die Einkäuferinnen Nadine L. u. Nathalie S. mit dem Geld Geschenke kaufen. 

Die 36 Geschenke wurden in der Woche danach von Angela H., Nathalie S. und Nadine L. beim 1. Vorsitzenden schön eingepackt.

Am 2. Adventsonntag traf man sich um 10:00 Uhr im Bürgerhaus um den Saal und die Tische vorzubereiten und zu schmücken.

Das waren: Nathalie S. Nadine L., Angela H., Michael Götz, Werner Axt, Andrè D., Matthias L. Willi Koch und Horst Heldmann. 2 Kinder waren auch dabei.

Die Musikanlage wurde aufgebaut, die Tische gedeckt, Weihnachtsbaum gestellt und die Geschenkpäckchen für die Kinder darunter gelegt.

Um 13:00 Uhr kamen Anita P. und Angela H. um Kaffee zu kochen und noch ein paar Kleinigkeiten vorzubereiten.

 

Der Nikolaus kam wie immer, kurz nach 15:00 Uhr.

Kurz vorher begrüßte der 1. Vorsitzende die Kinder, Eltern und Gäste.

Dann folgte die Bescherung!

Der Nikolaus rief die Kinder einzeln zu sich und übergab das entsprechende Geschenk. So manches Kind sagte zum Dank ein kurzes Gedicht auf oder sang ein Liedchen. Das erfreute den Nikolaus sehr.

4 Familien mit jeweils 2 Kindern, hatten wegen Krankheit abgesagt. Eine Mutter holte die Päckchen ab und die anderen Geschenke wurden danach nach Hause gebracht.

Eine kleine Vorführung der Kinder für den Nikolaus kam in diesem Jahr leider nicht zustande. Vielleicht im nächsten Jahr wieder!

Eine schöne Veranstaltung bei regnerischem Wetter, aber viel zu kurz.

 

 

h.h.






 






 

Bericht zur MSC Herbstwanderung am 6. November 2022


Um 10.00 Uhr trafen wir uns an unserem Feuerwehrhaus. Hier waren wir 18 Teilnehmer. Unser 2. Vorsitzender fuhr mit dem Auto und am Ende von Hoxhohl kehrten 2 Teilnehmer wieder um. Also marschierten 15 Teilnehmer bei herrlichem Herbstwetter über den Hoxhohler Buchwald zum Neutscher Hof, und dann auf der Hutzelstraße nach Frankenhausen. Hier war ungefähr die Hälfte des Hinweges zum Naturfreundehaus zurückgelegt. Wir gingen durch ruhige Seitenstraßen, überquerten die Hauptstraße, und gingen an der Feuerwehr vorbei hoch zum Wald Richtung Ober-Ramstadt. Die Feld-und Waldwege waren durchweg gut zu laufen, und so erreichten wir das Naturfreundehaus pünktlich um 12:30 Uhr. Hier gab es etwas Durcheinander. Drin waren für uns nur 10 Plätze gedeckt.

Die 3 Teilnehmer, die nicht mitgelaufen sind, sind noch dazugekommen. Also mussten bei dem kühlen Wetter einige von uns im Freien sitzen. Aber bevor das Essen kam, hatte der Wirt im Nebenraum einen Tisch für uns alle bereitgestellt. Also war wieder alles gut. Das Essen war gut und reichlich.

Nach 2 Stunden Aufenthalt ging‘s wieder zurück. 4 Leute fuhren mit dem Auto und der Rest ging runter Richtung Stausee und weiter durch Nieder Modau an die Modau. Dieser folgten wir durch Ober Modau nach Ernsthofen, an der Schule vorbei und dann auf dem Modautal Wanderweg nach Hoxhohl, wo wir kurz vor 17:00 Uhr in der Dämmerung am Startpunkt ankamen.

Leider musste sich ein Teilnehmer, zwischen Ober Modau und Ernsthofen wegen Schmerzen im Bein, abholen lassen.

Die Wanderstrecke war insgesamt 23 Km lang was für manchen Teilnehmer doch schon recht anstrengend war.

Zum Schluss waren noch 6 Personen im Schützenhof zum Abendessen.

h.h.





Kreisweite Müllsammelaktion des ZAW 2022

 

 Der Zweckverband Abfallwirtschaft des Kreises Da-Di hat wie in jedem Herbst zu einer kreisweiten Müllsammelaktion aufgerufen. Darauf lud unser Ortsvorsteher nach Absprache mit den drei Vereinsvorsitzenden, im Namen des Ortsbeirates und der Vereine, zu dieser Aktion am Samstag, dem 8. Oktober 2022 über die Modautal Nachrichten ein.

Wir trafen uns um 9:00 Uhr am Feuerwehrhaus am Emetsberg. 2 Kinder und 4 Erwachsene.

Willi K. nahm nicht teil, aber er hat im Vorfeld schon die Strecke Richtung Friedhof All. und am Wurzelbach entlang mit seinem Hund abgelaufen.

2 Erwachsene gingen mit den 2 Mädchen die Strecke Richtung Ernsthofen und dann zum Naturparkplatz. 2 Andere gingen zum Hoxhohler Friedhof und an der Straße Richtung Brandau entlang.

 

Auch in diesem Jahr hat sich die Aktion gelohnt. Es sind 4 Säcke Müll, ein Autoreifen und eine Isomatte gesammelt worden. Das wurde alles auf einen Transporter der Gemeinde geladen, der bereit stand.

Um ca. 11:30 Uhr löste sich die Gruppe auf mit dem Gefühl etwas Gutes getan zu haben.

 

 

h.h.

 



Bericht zum Seniorennachmittag am 24.09.2022

 

Das Corona Infektionsgeschehen ließ es zu, dass nach 2 Jahren Pause wieder ein Seniorennachmittag vom Ortsbeirat veranstaltet werden konnte. Darum wurde beim Motorsportclub angefragt, ob wir wieder eine Rundfahrt anbieten würden.

Diesem Wunsch entsprachen wir gerne, da der Seniorennachmittag ja einst vom MSC ins Leben gerufen wurde.

Der 1. Vors. Horst Heldmann stellte eine Fahrt zum Rhein auf die Beine und der 2. Vors. Werner Axt engagierte Fahrer.

 

Die Fahrtteilnehmer wurden zu Hause abgeholt, sodass wir uns um 13:00 Uhr am Feuerwehrhaus treffen konnten. Ausnahme: Werner D. aus Lützelbach und Frau D. aus Neunkirchen warteten schon am Feuerwehrhaus.

Dann fuhren wir über Wurzelbach, OberBeerbach, Stettbach Jugenheim an den Kreisel vor Pfungstadt. Hier folgten wir der Beschilderung durch Pfungstadt-Hahn nach Gernsheim. Dort an der Fähranlegestelle vertraten wir uns ca. 15 Minuten lang die Beine bei recht schönem Wetter, und schauten nach dem Wasserstand des Rheins. Nach dem langen trockenen Sommer war er schon niedriger als gewohnt.

Länger konnten wir nicht verweilen, da wir schon, wie immer, um 15:00 Uhr im Bürgerhaus zurück erwartet wurden.

Die Rückfahrt ging dann über Klein-Rohrheim, Groß-Rohrheim, Langwaden, Hähnlein, Alsbach, Jugenheim, Balkhausen zum Bürgerhaus, wo wir kurz nach 15:00 Uhr eintrafen.

 

Nach der Begrüßung des Ortsvorstehers Hartmut Förster gab es Kaffee und Kuchen für die 30- 40 anwesenden Senioren. Es gab ein reichliches Kuchen Buffet auch mit Schnittchen. Organisiert von Claudia L. und ihren Mitstreiterinnen.

Unterhalten wurden wir von Herbert E. mit seiner Quetschkommod und Fritz E. mit seiner Drehorgel.

Später kam der Bürgermeister Jörg Lautenschläger dazu und sprach auch noch ein paar Worte über die aktuelle Lage in der Gemeinde Modautal.

Der Ortsvorsteher würdigte den ältesten und zweitältesten Anwesenden mit einer Flasche Wein und die älteste und zweitälteste Anwesende mit einem Blumenstrauß.

Der Nachmittag klang gegen 18:00 Uhr aus.

Anschließend halfen wir noch beim Abbau der Tische und Stühle und beim Rest Kuchen wegbringen zum Seniorenheim am Sonnenhügel.

 

h.h.



Bowling am 6.2.2022

Am 06.Februar 2022 war es wieder soweit, die erste Veranstaltung des MSC im

Jahr 2022. Bowling auf der Bowling Bahn in Bensheim.

Die Chaplin-Bowling-Bahn in Darmstadt hat 2021 Pandemie bedingt, Konkurs angemeldet.

Dadurch sind wir nach Bensheim ausgewichen. Leider besteht dort nicht Möglichkeit zu Frühstücken.

Um 9.15 Uhr ging es vom Schützenhof in Allertshofen los in Richtung Bensheim zur Bowling-Bahn. Auch diesem Jahr hatte uns wieder die Krankheitswelle erreicht, so dass 7 Personen die Teilnahme am Bowlen absagen mussten. Was wir sehr bedauerten und hoffen das Sie bald wieder fit sind. Deswegen waren es 10 Teilnehmer. Begrüßen durften wir auch Astrid und Thilo G., die das erste Mal mit dabei waren.
Wir besetzten insgesamt 3 Bahnen. 2 Bahnen mit 3 Personen und 1 Bahn mit 4 Personen.
Es konnten tatsächlich 4 Spiele gewertet werden. Die Gruppe mit 4 Personen hatte das 4 Spiel in den letzten Sekunden unserer 2stündigen Spielzeit noch beenden können.

 Anschließend sind noch 8 Teilnehmer in den Schützenhof zum Mittagessen gegangen.

 Es war ein schöner Sonntagmorgen, den Teilnehmern hat es sehr gefallen.

Wir würden uns freuen, euch beim nächsten Bowlen wieder begrüßen zu dürfen.

Danke auch an Willi Koch, für die Organisation.

Der MSC sagt DANKE



Die Ergebnisse:

Platz Name Punkte
1 Michael M. 609
2 Miryam K. 506
3 Willi K. 505
4 Ingrid G. 494
5 Michael G. 488
6 Kevin K. 432
7 Astrid G. 423
8 Elli K. 397
9 Stefanie S. 332
10 Thilo G. 257

 

Sportwart Michael Götz


 


Heute waren schon 11 Besucher (13 Hits) hier!
Vorschau  
  Kart-Rennen in Schaafheim am 03.06.2023
Bei Interesse bitte direkt bei Michael Götz melden!